Wie TRE® Angstzustände heilt.



Wusstest Du, dass wir einen eingebauten Mechanismus im Körper haben, um mit Stress, Anspannung, Angst und Trauma umzugehen?

So wie wir ein Immunsystem haben, um mit unerwünschten Viren und Bakterien umzugehen, hat auch unser Nervensystem die angeborene Fähigkeit, Schock, Überwältigung und Anspannung abzuleiten.


Über 12 Millionen Menschen erleben Panikattacken in Deutschland, vor allem wir Frauen.

Meist warten die Betroffenen dann eine ganze Weile, bis sie sich professionelle Hilfe suchen bzw. bis sie überhaupt etwas dagegen unternehmen.

Die gute Nachricht ist, dass Panikattacken Dich nicht lebenslang begleiten müssen. Es ist ein behandelbares Problem und es gibt Hilfe.

TRE® – die Methode die ich Dir anbiete, kann dabei helfen, traumatischen Erinnerungen freizusetzen und zu verarbeiten und sie davon abhalten, in Deinem System gefangen zu sein.

Jetzt stell Dir vor, Panikattacken gehören der Vergangenheit an und Du kannst Deinen Stress und Deine Angst loswerden, nur mit Hilfe Deines eigenen Körpers, Du musst nicht einmal darüber sprechen.

Mit TRE® lösen wir das neurogene Zittern im Körper aus, dass Du nach dem sicheren Erlernen, jederzeit eigenständig abrufen kannst um Anspannung ‚wegzuzittern‘. Der Mechanismus hilft dem Nervensystem, in einen Zustand der Ruhe und des Wohlbefindens zurückzukehren.

Obwohl TRE® noch ein relativ unbekanntes Mittel ist, um Stress, Angst, Anspannungen und Traumata abzubauen, erfreut es sich weltweit wachsender Beliebtheit.


Meistens ist es so, dass wenn Frauen für das TRE® Coaching zu mir kommen, sie alles andere ausprobiert haben und nur begrenzte Fortschritte gemacht haben.

Durch regelmäßiges Üben in unseren Wochen zusammen, beginnen Probleme und Angstgefühle, die sie seit Monaten oder sogar Jahren haben und begleiten, zu schmelzen, die Dinge beginnen sich zusammenzufügen und sie lernen, sich auf das Leben einzulassen.

Stell Dir vor, du setzt all die gefangene und stagnierende Energie und Anspannung in Deinem Körper frei, wie viel besser Du Dich fühlen wirst.


Wenn Du eine Angst heilst, heilst Du das Nervensystem. Wenn Du das Nervensystem heilst, heilst Du den emotionalen Körper. Wenn Du den emotionalen Körper heilst, heilst Du den psychischen (emphatischen) Körper. Wenn Du den psychischen Körper heilst, heilst Du Deine Schwingung. Sobald Du Deine Schwingung heilst, ändert sich die Realität im Außen.


Um zu lernen, müssen wir uns trauen auszuprobieren.

Wir heilen nicht, indem wir unser Menschlichsein, mit Höhen und Tiefen, mit Stärken und Schwächen, wegdrücken.

Wir heilen dadurch, dass wir menschlich sind.

Ein Trauma, eine Angst ist nie Deine Schuld. Zu Heilen ist Deine Verantwortung.

Spread your wings and fly!


#NeorogenesZittern #Traumaheilung #Angstzustände #Panikattackenhilfe #TRE #TraumaReleaseExercise #Angstheilen #Körpertherapie

0 Ansichten

© 2020 Johanna Schaeffer

DER 1. SCHRITT UM ANGST ABZULEGEN

MIT DEINEM AUDIO GUIDE ALS DOWNLOAD.

Emotion.png