Suche
  • Karla Johanna Schaeffer

Wie TRE® Angstzustände heilt.



Wusstest du, dass wir einen eingebauten Mechanismus im Körper haben, um mit Stress, Anspannung, Angst und Erlebtem umzugehen?

So wie wir ein Immunsystem haben, um mit unerwünschten Viren und Bakterien umzugehen, hat auch unser Nervensystem die angeborene Fähigkeit Schock, Überwältigung und Anspannung abzuleiten.


Über 12 Millionen Menschen erleben Panikattacken in Deutschland.

Meist warten die Betroffenen eine ganze Weile, bis sie sich professionelle Hilfe suchen, bis die Panikreaktionen so sehr in den Alltag eingreifen, dass es unerträglich ist oder beginnt anderen aufzufallen.

Die gute Nachricht ist, dass Panikattacken Dich nicht weiter begleiten müssen. Es ist ein behandelbares Problem und es gibt Hilfe.


Angst ist eigentlich und im Normalfall eine gesunde Reaktion auf einen äußeren Reiz.

Das Stresshormon Adrenalin, das dabei ausgeschüttet wird, lässt uns aufmerksam und fokussiert sein und aktiviert in uns einen erhöhten Zustand, falls wir schnell reagieren müssen bei Gefahr. Dieser Zustand nennt sich 'Fight or Flight' Modus.

Wenn das stressige Ereignis vorüber ist, stellt sich das physiologische Gleichgewicht wieder einstellt, denn unser Körper und Nervensysteme sind so angelegt, dass sie sich von selbst wieder erholen und meisten ist das nach Schrecksituationen auch der Fall.

Unsere natürlichen Bewältigungsmechanismen sind nicht darauf angelegt, solche konstanten Stressbelastungen auszuhalten. Diese körperliche und mentale Anspannung wird dann erlebt als Angst, Ängstlichkeit, Unruhe, Erschöpfung oder Panik.


Angst wird dann zu einem Problem, wenn sie in unseren Alltag übergeht.

Für eine Person mit Angstzuständen können ganz normale Aufgaben wie einkaufen oder zum Frisör zu gehen eine unüberwindliche Herausforderung sein.


Für Menschen, die unter ständiger Angst, Sorge oder Panik leiden, können normale Situationen in ihrer äußeren Umgebung als so bedrohlich empfunden werden, als befänden sie in tatsächlicher akuter Gefahr. In solchen Situationen erzeugt der Körper die gleiche chemische Reaktion, als ob tatsächlich eine gefährliche, übergriffige oder traumatische Situation erlebt würde.


Wir können diese Stressreaktion des Körpers immer wieder aktivieren, indem wir uns gedanklich bewusst oder auch unbewusst in Erlebtes oder in Ängste hineinversetzen. Wenn die Stressreaktion eingeschaltet werden die Überlebensmechanismen des Körpers aktiviert, es geht gefühlt um das Überleben. Gehirn und Körper sind super erregt und daueraktiviert.


TRE® (Tension and Trauma Releasing Exercises) – die Methode die ich Dir anbiete, kann dabei helfen, mit Angst besser umzugehen, Panik zu reduzieren und traumatische Erinnerungen körperlich freizusetzen und zu verarbeiten.

Uns wird nicht beigebracht, dass wir eine angeborene Fähigkeit haben, mit Schmerz und Angst und mit Stress umzugehen, dass unser Körper weiß, wie er das macht.


Mit TRE® lösen wir das neurogene Zittern im Körper aus, dass Du nach dem sicheren Erlernen mit Begleitung jederzeit eigenständig anwenden kannst. Der Mechanismus hilft dem Nervensystem in einen Zustand der Ruhe und des Wohlbefindens zurückzukehren, indem der innere Alarm ausgeleitet und wortwörtlich abgeschüttelt wird.

Obwohl TRE® noch ein relativ unbekanntes Mittel ist um Stress, Angst, Anspannungen und Traumata abzubauen, erfreut es sich weltweit wachsender Beliebtheit.


Wenn Du eine Angst heilst, heilst Du das Nervensystem. Wenn Du das Nervensystem heilst, heilst Du den emotionalen Körper. Wenn Du den emotionalen Körper heilst, heilst Du den psychischen (emphatischen) Körper. Wenn Du den psychischen Körper heilst, heilst Du Deine Schwingung. Sobald Du Deine Schwingung heilst, ändert sich die Realität im Außen.


Wir heilen nicht, indem wir unser Menschlichsein, mit den Höhen und Tiefen, mit Stärken und Schwächen wegdrücken.

Wir heilen dadurch, dass wir menschlich sind und lernen mit Herausforderungen und Überforderung umzugehen, indem wir uns selbst stabilisieren können.


Hörst Du gerne Podcast?

Diesen Beitrag und mehr Impulse und Methoden, um Ängste zu bewältigen, gibt es in meinem Podcast 'Calm is your Superpower'.

Bei Itunes, Spotify und auf meiner Webseite.

191 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen